Foto JuLab Gebäude

JuLab - Mehr als ein Schülerlabor

Durch das JuLab finden Lernende und Lehrende den Zugang in das Forschungszentrum Jülich und in die faszinierende Welt der Forschung zu Fragen und Herausforderungen unserer Zeit. Umfangreich ausgestattete Labore, moderne didaktische Prinzipien, interdisziplinäre Themen, ein engagiertes Team und der direkte Austausch mit den Expertinnen und Experten der Jülicher Forschung prägen diesen außerschulischen Lernort.

Wandel gestalten

Wir gestalten den Wandel

MINT-Kompetenzen sind Voraussetzung für eine Partizipation an gesellschaftlichen Entscheidungsprozessen. Im JuLab erleben Schüler*innen die Faszination der Forschung und ihre Rolle als Schlüssel zur Gestaltung einer zukunftsfähigen Gesellschaft – insbesondere im Zusammenhang mit dem Thema Strukturwandel im Rheinischen Revier. Wir denken und handeln nachhaltig, regional und global.

lachendes Mädchen

Wir machen Lernen zum Spaß

Die Erkenntnis, dass jeder Mensch die Chance hat, zur Lösung der großen gesellschaftlichen Herausforderungen beizutragen, treibt uns an. Deswegen teilen wir unsere Begeisterung für die Forschung und unseren Drang die MINT-Welt zu erkunden. Wir fördern durch selbstständiges Denken und Handeln das positive Erlebnis des Verstehens und freuen uns gemeinsam mit unseren Teilnehmenden über die individuellen Aha-Momente.

Foto vom Würfel (17 Nachhaltigkeitsziele)

Wir übernehmen Verantwortung

Wir teilen die Vision der Vereinten Nationen, eine friedliche und nachhaltige Gesellschaft zu gestalten. Deshalb orientieren wir uns in unserem Tun an den 17 Zielen der Globalen Nachhaltigkeitsagenda (17 SDGs) und den sich darin widerspiegelnden gesellschaftsrelevanten Zielen der Jülicher Forschung. Wir im JuLab stellen uns dem Auftrag einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung.

Foto Azubis

Wir bilden für´s Leben gerne

Wir brauchen verschiedenste Kompetenzen und Charaktere, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Wir regen Jugendliche an, die eigenen Stärken und Interessen zu reflektieren und sie im Denken und Handeln auszuprobieren. Im Austausch mit unserer zentralen Berufsausbildung und den Akteuren der akademischen Ausbildung lenken wir den Blick auf Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in Jülich und der Region.

Aktuelles

Fortbildung Radioaktivität

Lehrerfortbildung zum Thema "Radioaktivität und ionisierende Strahlung"

Im Rahmen des Interreg-Projekts IKIC fand im JuLab am 17.11. und 18.11. 2021 eine zweitägige Lehrerfortbildung statt, die sich grenzüberschreitend an Lehrer:innen von weiterführenden Schulen in der Euregio Maas-Rhein richtete. Auf die Teilnehmenden wartete an den beiden Tagen ein informatives und abwechslungsreiches Programm rund um die Themen "Radioaktivität und ionisierende Strahlung" mit praktischen Experimenten im Labor, Führungen, Vorträgen und Diskussionen mit Expert:innen sowie Methodenvorstellungen für den Unterricht.

Helmholtz-Schülerkongress

Helmholtz-Schülerkongress DIGITAL: Bioökonomie, Nachhaltigkeit und Strukturwandel

An drei Nachmittagen beschäftigten sich Schüler:innen der Oberstufe in der Online-Veranstaltungsreihe intensiv mit den Themen Bioökonomie, nachhaltige Entwicklung und Strukturwandel und erfuhren, was das alles mit ihrem eigenen Leben zu tun hat. Durchgeführt wurde der digitale Helmholtz-Schülerkongress gemeinsam vom Schülerlabor JuLab, dem Institut für Pflanzenwissenschaften IBG-2, der Strukturwandel-Initiative BioökonomieREVIER und der Unternehmensentwicklung des Forschungszentrums Jülich.

Qualitätsmanagement: TÜV-Zertifizierung

Weitere Informationen finden Sie hier

TÜV-Zertifizierung